Zum Inhalt springen

Ferienprojekt-Sport und Migration in Leipzig

13. Februar 2017

Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Sabine Schreier

„Leipzig. Damals und Heute“ so heißt das Projekt, das im Rahmen eines von Kultur macht stark geförderten Bündnisses (Türkische Gemeinde in Deutschland) in den Winterferien im Deutsch Russischen Hilfswerk zur heiligen Alexandra e.V. stattfindet.

Vorwiegend Kinder und Jugendliche aus dem Leipziger Osten, gehen auf Entdeckungsreise welche Bedeutung der Sport bei dem Thema Integration und damit auch dem Gefühl des „zu Hause sein“  spielt.  Neben dem Besuch zahlreicher bekannter Sportstädten, Museen etc. werden auch Interviews mit Sportmanagern, Trainern und anderen Sportbegeisterten  durchgeführt.

In einem interaktiven Buch und selbst produzierten „Lichtsportbildern“ werden die Ergebnisse später veröffentlicht und sichtbar gemacht.


logo-mein-landIm Rahmen der Bündnisse werden Angebote rund um die Themen Heimat und Identität für bildungsbenachteiligte Jugendliche aus dem Bereich der kulturellen Bildung entwickelt und umgesetzt. Die Deutungshoheit darüber, was von den Jugendlichen als Heimat empfunden wird, und auf welche Weise dies ihre Identität prägt, liegt bei den Jugendlichen selbst. Foto- und Video-Workshops, Schreib- und Literaturwerkstätten sowie Ausstellungen befördern die Kompetenzen der Jugendlichen, schaffen aber auch ein Bewusstsein für die Bedeutsamkeit von Migrationsgeschichte(n) und machen diese in der Öffentlichkeit sichtbar.

 

Modul 5 – Bundesweiter Zertifikatslehrgang an Botanischen Gärten

9. Februar 2017

Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Sabine Schreier

Medienpotpourri führt im Rahmen des DBU geförderten Projektes der Universität Kassel: „Biodiversitätsbildung als Querschnittsthema von Biologie, Politik und Ethik – Modellprojekt zu Qualifizierungsmaßnahmen an Botanischen Gärten“ das nächste Seminar – dieses Mal im Botanischen Garten Köln – durch.

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen die kreativen, medialen Methoden zur Umweltbildung und das Thema Lebenslanges Lernen.

Stopmotion Medienpotpourri

 

Luther der Medienprofi Werkstattangebote ab März 2017

9. Februar 2017

Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Sabine Schreier

Workshop- und Seminarangebot für Kinder und Jugendliche

Welche Bedeutung hatte der Buchdruck für die Verbreitung der Thesen Luthers? In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Mediennutzung Luthers und…

1. stellen selbst Drucke in der damaligen Technik her,

2. schöpfen Papier und nutzen Schreibgeräte aus der Zeit der Reformation.

Mobiles Angebot ab 9 Jahren als Geburtstagsangebot oder Schulprojekt.

 

 

 

Unser Neuer Flyer ist da!

30. November 2016

Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Sabine Schreier

Flyerangebote Medienpotpourri 2017

Sommerprojekte 2016

20. September 2016

Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Sabine Schreier

Juni 2016

„Museum langweilig? Na, Warte!“ in Zusammenarbeit mit dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig 

Projektabschluss: 25.Juni 2016 Thema: Buchgeschichten in und um Leipzig

Kinder und Jugendliche aus dem Leipziger Osten haben seit März 2016 ihre kreativen Ideen entwickelt und umgesetzt. Entstanden ist eine interaktive Schnitzeljagd mit 5 kleinen“Buchwerkstätten“ und ein sprechendes Buch.

Im Rahmen des Programms „Von uns – für uns! Die Museen unserer Stadt entdeckt. Ein Aktionsprogramm für Kinder und Jugendliche“ des Deutschen Museumsbundes e. V., gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“

18. 06.2016 Museobilboxprojekt „Kiste auf der Piste“ im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig

Projektvorstellung: „Von Krimi, Tod und Krieg“ Eine interaktive Schnitzeljagd mit der Actionbound App  durch die kriminalistische Vergangenheit Leipzigs.


JULI 2016

Workshop und Weiterbildungsveranstaltung „Unsichtbares sichtbar machen“ Wie funktioniert lernen? Tharandt 8.7.2016

i. A. der Universität Kassel


 

 

 

Medienpotpourri bei den Grünen Kindertagen

19. Mai 2016

Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Sabine Schreier

 56495f50Abbildung: Lanu

Grüne Kindertage 2016

Thema: Energie – aber wie?

Medienpotpourri: Kleine Lichtwerkstatt – Wie verändern Erfindungen rund ums Thema Licht unser Leben?
Leipzig: Leipziger KUBUS, 31. Mai und 1. Juni
Dresden: Hygienemuseum, 6. Juni

Aktuelle Informationen und Anmeldungsformulare jetzt als Download.

Die Anmeldung ist ab jetzt per e-mail an kubus@lanu.de möglich. Sie erhalten weitere Informationen und eine Anmeldebestätigung.

Von geheimnisvollen Tinkturen, versteckten Zeichen und verrückten Frisuren

2. Mai 2016

Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Sabine Schreier

Workshop für Familien in der Ausstellung Leipzig in Schwarz. 25 Jahre Wave-Gotik-Treffen

max. 15 Personen, Anmeldung: 0341-9651 340

Datum: Samstag, 07.05.2016 und Sonntag, 08.05.2016IMG_8753
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Kategorie:

Weitere Informationen hier!

 

Kreatives Gestalten mit Digitalen Medien

13. März 2016

Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Sabine Schreier

Nächste Fortbildungsveranstaltung:

Mi.: 9:00 bis 16:00

IHK Magdeburg Bildungszentrum

Thema: Kreativität in der Wissensgesellschaft, Making für Kinder

Bild: MakeyMakeyimage

Methodenfortbildung „Unsichtbares sichtbar machen“

2. Februar 2016

Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Sabine Schreier

  • zweitägige Methodenfortbildung „Unsichtbares sichtbar machen – phantasiefördernde, kreative, mediale Methoden zur Vermittlung umwelt- und waldpädagogischer Inhalte“
  • am 12. und 13. April in Tharandt
  • Teilnahmevoraussetzung:
    Kosten: 30 € für 2 Tage (ermäßigt: 15 €) // Ort: Forstbotanischer Garten Tharandt, WaldErlebnisWerkstatt SYLVATICON; in Zusammenarbeit mit Medienpotpourri // Zielgruppe: Umweltpädagogen, ZNL, Waldpädagogen, MA Öffentlichkeitsarbeit und interessierte Laien

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Biodiversitätsbildung mit digitalen Medien

27. Januar 2016

Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Sabine Schreier

Bundesweiter Zertifikatslehrgang an Botanischen Gärten

2016 und 2017 wird Medienpotpourri im Rahmen des DBU geförderten Projektes der Universität Kassel: „Biodiversitätsbildung als Querschnittsthema von Biologie, Politik und Ethik – Modellprojekt zu Qualifizierungsmaßnahmen an Botanischen Gärten“ 2 Module zur UmweltIMG_5624bildung mit Medien geben.