Zum Inhalt springen

Über mich

Sabine Schreier und ProjektpartnerInnen

Ich habe das große Glück, dass sich in meiner Arbeit als Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin private und berufliche Leidenschaften miteinander verbinden lassen.

Qualifikation:

Studium der Kulturwissenschaften, Kommunikations- und Medienwissenschaft und Mittlerer und Neuerer Geschichte

Berufsausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin mit Schwerpunkt Medien und Kommunikation.

ProjektpartnerInnen

 Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Deutsches Kleingärtnermuseum e.V.

asisi GmbH – Panometer Leipzig/Dresden

Studio Bildende Kunst im Lindenau Museum – Altenburg

KräuterSchule Sachsen

naturerleben leipzig e.V.

u.a.

  Philosophie

“Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht.“

Emotionen auslösen, Begeisterung schaffen und die Neugier auf Wissen wecken,
das möchte Medienpotpourri aus Leipzig. Wir verbinden kulturgeschichtliche, umweltpädagogische und naturwissenschaftliche Themen mit Medienpädagogik.

Das heißt, wir sehen Medien als Mittler im wahrsten Sinne des Wortes. Welche Macht und welches großartige Potenzial haben Medien? Die Verbindung analoger und digitaler Medienarbeit öffnet die Augen für die Grundlagen moderner Technologieprinzipien.

Wir arbeiten nachhaltig im Sinne des Einsatzes von niedrigschwelligen Angeboten, kostenfreien Programmen, einfachster technischer und analoger Mittel und dem Einsatz von Recyclingmaterialien.

Anstatt auf eine Anleitungspädagogik setzt Medienpotpourri auf die Kooperation zwischen Erziehern und Kindern. Unser Angebot umfasst Workshops, Seminare, Projekttage, Fortbildungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene..

  • Vernetzungswissen schaffen
  • selbstorganisiertes Lernen fördern
  • ganzheitliches Denken anregen
  • Medienbildung als kreative Kulturtechnik
  • Neugier und Begeisterung als Antrieb zur ganzheitlichen Aneignung der Welt
  • Interdisziplinäre Medienarbeit – Verknüpfung mit vielfältigen Handwerks- und Kunsttechniken

Umsetzung

  • Umweltbildung mit spiel-, kultur-, und medienpädagogischen Methoden – Outdoor-Medienprojekte, Mediengarten
  • Nachhaltigkeit durch die Nutzung von Recyclingmaterialien (Upcycling)
  • Soziales und faires Handeln, Teamarbeit sind Grundvoraussetzung unserer Arbeit
  • Nutzung von Freeware und Opensource Programmen – dieser Ansatz ermöglicht allen sozialen Einrichtungen oder bildungsbenachteiligten Kindern/Jugendlichen praktische Kultur-/Medienarbeit zu leisten, die zudem noch die Kreativität schult, unabhängig von Kosten und Zugangsmöglichkeiten.

 

Advertisements
  1. Alina Gaus #
    Juli 29, 2015

    Hast du du gut gemacht mit der Seite, ich mag sie. Aber von dir kann man nix anderes erwarten so wie du dich mit Copmuter und Medien auskennst. Weiter so. ^^ lg Lina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s