Zum Inhalt springen

Kunst trifft Wissenschaft

2. November 2014

Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Sabine Schreier

Eine interessante Veranstaltung – auf die sich Medienpotpourri sehr freut – denn auch hier wird gezeigt,Medienpotpourri  Fortbildung Sehen mit Medien wie die Welt miteinander verknüpft und verbunden ist. 

Fachtagung am 06. November 2014 für Erzieher(innen) in Kindertagesstätten, Horten und der Kindertagesbetreuung.

Die Verbindung von frühkindlicher kulturell-ästhetischer und naturwissenschaftlich-technischer Bildung. Was uns zunächst als völlig Gegensätzliches erscheinen mag, liegt in Wahrheit doch näher zusammen als wir glauben. Keine Musik ohne Schallwellen, kein Gemälde ohne Farbspektrum, kein Kino, Fernsehen oder Radio ohne die Errungenschaften der Elektrotechnik. Doch auch als Zugangsweg zu einer frühkindlichen Bildung für Naturwissenschaft und Technik besitzen Kunst und Ästhetik ein ungeahntes Potential. Dass der Schlüssel zu Kunst und Wissenschaft in der menschlichen Neugier und im Bestreben liegt, leere Räume und Flächen sinnstiftend auszufüllen, wusste bereits Einstein:

“Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht.“

 

Advertisements
Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: